(+43) 0463 / 3870 777

Die nördlichste Insel Griechenlands gilt wegen ihrer unzähligen Sandstrände als wahres Badeparadies. Kristallklares Wasser und feinster, goldgelber Sand sind charakteristisch für die Buchten, die sich kettenförmig aneinanderreihen. Neben den bekannteren Stränden wie Golden Beach, Pefkari oder Aliki gibt es zahlreiche kleine Buchten, die auch in der Hochsaison menschenleer sind. Nachtschwärmer finden in der Inselhauptstadt Limenas, rund um den zauberhaften Fischerhafen, zahlreiche Bouzouki-Lokale, Bars und Diskotheken.

Fluginformation


Flug ab Wien nach Kavala.

Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie die Reiseleitung für Ihre Weiterfahrt auf die Insel Thassos. Sie fahren mit dem Bus vom Flughafen zum Hafen von Keramoti, ca. 12 km. Mit der Fähre gelangen Sie dann auf Ihre Urlaubsinsel. Der  Ankunftshafen ist die Inselhauptstadt Limenas, die Fahrtdauer beträgt ca. 40  Minuten. (Aufgrund der unterschiedlichen Schiffsverbindungen sowie saison- und witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen, wir bitten um Verständnis). Mit dem Bus werden Sie von Limenas weiter zu Ihrem Urlaubsort gebracht.


ein Bild des Rachoni Strandes in Skala auf Mykonos mit Blick auf Sonneschirme, Liegestühle, den Strand und das Meer
Reisetipps
Skala Prinos
Der einsame, kleine und feine Sandstrand ist vom Hafen des gleichnamigen Ortes rund 1 km entfernt und bietet neben glasklarem, sauberen Wasser auch zahlreiche Tavernen und Wassersporteinrichtungen an.
Paradissos
Dieser Strand ist einer der feinsten und schönsten Sandstrände auf Thassos und er befindet sich zwischen Aliki und Kynira. Der Strand ist sehr flach und bei Ostwind gibt es hier fantastische Wellen. Neben einer kleinen Taverne gibt es auch ein Beachvolleyball Feld. Der Paradissos-Strand ist einer der wenigen Strände in Griechenland, an denen es auch einen eigenen Nacktbadebereich
gibt.
Golden Beach
Der feine, weiße, flach abfallende Sandstrand gehört zu den längsten Stränden auf Thassos. Es gibt zahlreiche Tavernen, Bars und Wassersportangebote.
Aliki
Aliki hat drei Strände. Einen feinen Sandstrand in der südlichen Bucht, einen Kiesstrand in der nördlichen Bucht und einen bei den Ausgrabungen und einem antiken Marmorsteinbruch.
Entlang des Sandstrandes gibt es Tavernen und Bars. Aliki ist auch ein beliebter Stopp für Schiffsrundfahrten.
Skala Rachoni
Der einsame, kleine und feine Sandstrand ist vom Hafen des gleichnamigen Ortes rund 1 km entfernt und bietet neben glasklarem, sauberen Wasser auch zahlreiche Tavernen und
Wassersporteinrichtungen an.
Psili Ammos
Der feinsandige Strand Psili Ammos befindet sich in dem gleichnamigen Ort und zählt zu den beliebtesten Stränden. Es gibt eine Bar und ein Restaurant. Der Strand ist flach abfallend und es bläst fast immer ein angenehmer Wind.
Potos
Der Strand von Potos ist ein ca. 2 km langer, sauberer, feiner Kiesstrand. Entlang der trandpromenade befinden sich zahlreiche Bars und Tavernen. Es können hier Tretboote, Sonnenschirme und Liegen gemietet werden.
Limenaria
Am westlichen Ende Limenarias beginnt der kilometerlange, feinsandige Strand Makryammos Beach. Je weiter westlich man sein Lager aufschlägt, desto ruhiger wird es. Stellenweise findet man hier auch Muscheln. Liegen und Sonnenschirme kann man hier und an der Uferpromenade mieten.

  

 

Angebote werden geladen...

 

 

Angebote werden geladen...