Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Wohnbeispiel Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Wohnbeispiel Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Lobby Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Hallenbad Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Wellness Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Sport & Freizeit Rimske Toplice, Hotel Sofijin Dvor, Lobby

Hotel Sofijin Dvor

Rimske Toplice, off. Kat. 4 Sterne

Rimske Toplice

03.01.2022-02.01.2023

Halbpension

 

ab € 70,-
Jetzt buchen

 

- Doppelzimmer

- Halbpension

- Zuschlag Vollpension 16,-

- Mindestaufenthalt 2 bzw. 3 Nächte

- Silvesterzuschlag obligat: 110,– p.P


Aktion

4=5 / 6=7 im gesamten Zeitraum


Details und weitere Informationen lt. Katalog Vitalträume

 

Der Hotelkomplex der römischen Thermen vereinigt drei miteinander verbundene Hotels und ist mehr als 30.000m² groß. Jedes Hotel hat seinen eigenen Stil und ermöglicht so jedem Gast Komfort und einen Aufenthalt nach seinem Geschmack. Der Hotelkomplex hat Blick auf die nahegelegenen Berge und den Fluss Savinja sowie die Lourdeskirche.

 

 

Hotellage : Das Hotel ist direkt mit der Therme verbunden.

 

Zimmer : Alle Zimmer sind mit Bad (Dusche oder Badewanne), WC, LCD-TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage und Internetanschluss ausgestattet. Bademantel und Hausschuhe am Zimmer. Hotel Rimski Dvor: Typ DN/EN: Doppelzimmer zur Einzelnutzung möglich, ca. 25m². Typ DW: Zimmer mit Whirlpool. 8 exklusive Suiten sind mit Saunen, Whirlpools und runden Betten ausgestattet. Diese Suiten haben eine ganz besondere Geschichte, die aus den lateinischen Bezeichnungen für Heilpflanzen und Obst aus der Umgebung von Rimske Toplice hervorgeht. Hotel Sofijin Dvor: Einige Zimmer haben einen Balkon/ Terrasse und verwöhnen Sie mit dem Blick auf das nahgelegene Gebirge und den Fluss Savinja sowie die Lourdeskirche. Typ DN/EN: Doppelzimmer, zur Einzelnutzung möglich, ca. 20m². Typ DW: Zimmer mit Whirlpool, ca 42m².

 

Ausstattung : Restaurant, Speisesaal, Frühstücksraum, Bar, Café, Lift, Terrasse, Liegen und Sonnenschirme (nach Verfügbarkeit), Wellnessbereich (ca. 500m²): Hallenbad (ca. 250m²), Ruheraum und Fitnessraum. Gegen Gebühr: Massagen, Wellness- und Beautyanwendungen.

 

Sport & Unterhaltung : Fahrradraum, Animationsprogramm (Wandern, Spaziergänge in den groß angelegten Hotelpark, Nordic Walking, Aqua-Aerobic, Historische Führungen im Hotel und der Umgebung).

 

Wellness : Unbeschränktes Baden im Badekomplex der Rimske Terme. Eintritt ins Fitnesszentrum Spartakus. Sauna- welt Varinia gegen Gebühr (4 Saunen, Innenpool mit kaltem Wasser, Innen-Whirlpool, Ruheraum, 3 Außen-Whirlpools, Außenterrasse).

 

Kinder : Kinderspielplatz.

 

Verpflegung : Halbpension oder Vollpension. Frühstück und Abendessen vom Buffet.

 

Sonstiges : Parken in der Garage: € 5,-/Tag Kurtaxe: € 2,50/Tag Anmeldegbühr ab 14 jahr: € 3,-/Aufenthalt

 

Rimske Toplice

Die römischen Thermen entspringen aus triadischen Dolomitfelsen, für Bedürfnisse des Kurorts wurden nur zwei stärkere Quellen, die Erste, mit einer Temperatur von 38,4°C, genannt auch „Amalijin vrelec” und die Zweite etwas kühler mit 36,3°C, genannt „Rimski vrelec“, gefasst. Die Mystik und Heilkraft der Nymphen können Sie in dem historischen Teil erleben – in dem Bad der Wassernymphen, in dem Sie sich der Entspannung in vier authentischen Steinbädern und in sechs modernen Bädern überlassen können, die für Verwöhnmomente bestimmt sind. Neben dem heilenden Thermalwasser vervollständigt die Mystik das wunderschöne Ambiente, in dem die ewig junge Wassernymphe thront, die mit Opferaltaren geehrt ist, die schon die alten Römer angebracht haben. Zur Verfügung stehen viele Anwendungen und Bäder mit zahlreichen aromatischen Zusätzen.

 

Anreise: Ab Graz: Autobahn A9/E59 – Richtung Spielfeld/ Maribor – Maribor auf Autobahn A1/E57 – Ausfahrt Celje – Rimske Toplice; ca. 140 km.

Ab Klagenfurt: Loiblpass – Autobahn A2/E61 – Richtung Ljubljana – Autobahn A1/E57 – Richtung Maribor – Ausfahrt Trojane/Zagorje – Rimske Toplice; ca. 162 km.