ERLEBNISWANDERN AUF SIZILIEN

24.05.-29.05.2020

Flug ab/bis Graz
Halbpension

 

€ 1.290,-
Angebot derzeit nicht verfügbar!

 

- Charterflug (15 kg Freigepäck) Graz – Catania – Graz
- Flughafen-/Sicherheitsgebühren von € 70,–
- Bustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen
- Halbpension im gebuchten Hotel
- Wanderungen mit qualifiziertem Krauland-Wanderführer lt. Programm
- Transporte mit eigenem Wanderbus zu und von den jeweiligen Wandergebieten

Preis pro Person
im Doppelzimmer 1.290,-
im Einzelzimmer 1.480,-

Details und weitere Informationen finden Sie in unseren
Katalog Luftsprünge 2020

1. Tag/So: Anreise & Begrüßung
Nach der Ankunft am Flughafen Catania, Transfer zu Ih-rem Hotel. Treffpunkt und Begrüßung durch den KRAU-LAND-Wanderführer, der Sie über den Ablauf informiert. Abendessen/Nächtigung/Frühstück (A/N/F).
2. Tag/Mo: „Castelmola – der Felshorst Siziliens“
Im Lichte der Morgensonne erklimmen Sie die höchste Er-hebung dieser Tour, den Monte Veneretta (884m). Mit sei-ner unvergleichlichen Aussicht auf die Ostküste der Insel und einem ersten Eindruck der Monte Peloritani im Nord-westen. Danach Abstieg durch gelb blühenden Ginster, um über Castelmola schließlich Taormina zu erreichen. Rückkehr ins Hotel, A/N/F.
3. Tag/Di: „Rocella Valdemone – das Tal der Dämonen“
Nach kurzer Busanfahrt starten Sie Ihre heutige Wan-derung in Rocella Valdemone. Der Felsaufstieg führt Sie durch mediterrane Botanik und bei herrlicher Aussicht bis zum Pizzo Castelluzzo (1.162m). Der Gipfel, der mächtig über dem Tal der Dämonen thront und wie eine Burg über das Tal wacht, gibt einen herrlichen Blick auf den Ätna frei. Nach ausgiebiger Gipfelrast kehren Sie über einen Höhen-rücken zum Ausgangspunkt zurück. Rückkehr ins Hotel, A/N/F. 4. Tag/Mi: „Ätna – der trauernde Berg“
Ziel der Wanderung ist die einzigartige Gebirgs- und Na-turwelt des größten noch aktiven Vulkans Europas, des Ätna. Die Busanfahrt führt Sie über Linguaglossa, das auf einer Lavazunge in üppige Weingärten und Haselnuss-haine eingebettet liegt, bis zum eigentlichen Ausgangs-punkt der Wanderung, dem Barta del Pino (1.800m). Der Kontrast zwischen der von erstarrter, schwarzer Lava bedeckten Vulkanlandschaft und den dazwischen üppig wuchernden Ginstersträuchen, Wildblumen und Wolfs-milchgewächsen lassen die Lebenskraft und die Vitalität der Menschen dieser Region erahnen. Rückkehr ins Hotel, A/N/F.
5. Tag/Do: „Mandanici – der Feuerturm am weißen Wasser“
Mandanici (411m) nennt sich das kleine Bergdorf im Herzen der Monte Peloritani, von dem aus Sie diese Tour begin-nen. Sie wandern einem Prozessionsweg entlang bis zum höchsten Punkt dieser Tour, dem Pizzo dell‘ Aqua Bianca (1.210m). Hier bietet sich ein einmaliger Fernblick, der von der Nordküste und dem Tyrrenischen Meer bis zur Ostkü-ste und auf das Ionische Meer reicht. Danach führt Sie der Abstieg über den Gebirgsgrad und weiter über einen Bar-rancoabstieg, auf dem wir die „Trattoria del Cacciatore“ er-reichen, dem kulinarischen Höhepunkt dieser Wanderung. Rückkehr ins Hotel, A/N/F.
6. Tag/Fr: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Graz.

Unsere Wanderwoche führt Sie in den nördlichen Teil der Insel und zum „Berg der Berge“ – dem Ätna (3.350m). Die Wanderungen führen Sie durch dichte Wälder, steile Schluchten, dicht besiedel-tes Gartenland mit Olivenhainen und Weingärten und werden dabei von herrlichen Aussichten auf die umliegenden Berg- und Küstenlandschaften und auf das glasklare Wasser des Meeres begleitet.

Extra:
- Kurtaxe pro Person und Nacht ca. € 3,-
  Die Kurtaxe ist von jedem Reiseteilnehmer direkt im Hotel zu entrichten
- Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung

Wanderinfos
Wanderdauer: Mittelschwere Wanderungen: Dauer 3 bis 5 Std. reine Gehzeit. Die Wege sind ungefährlich aber etwas Wanderübung ist erforderlich. Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle sind notwendig.