MS KLIMT - Drei-Flüsse-Kreuzfahrt auf Rhein, Mosel & Saar

25.08.-01.09.,08.09.-15.09.2022

Doppelkabine Roulette

 

ab € 999,-
Angebot derzeit nicht verfügbar!

 

- 8-tägige Kreuzfahrt an Bord der MS Klimt mit Vollpension
- Alle Einschiffungs-, Ausschiffungs-, Schleusen-, und Hafengebühren
- Nächtigungen in der gebuchten Kabinenkategorie
- 1 x Gala-Abend
- Teilnahme am Bordprogramm
- Deutschsprachige Kreuzfahrtleitung

Preis pro Person
Doppelkabine Roulette ab 999,-

Details und weitere Informationen im PDF.

Reiseroute: Frankfurt - Koblenz - Cochem - Traben-Trarbach - Trier - Remich - Mettlach - Saarburg - Bernkastel-Kues - Zell - Rüdesheim - Frankfurt

Tag 1 - Frankfurt
Nach Ankunft in Frankfurt heißen wir Sie herzlich an Bord der MS Klimt willkommen. Lernen Sie bei einem Rundgang Ihre schwimmendes Hotel kennen und genießen Sie die Annehmlichkeiten. Abends verlässt unser Schiff den Liegeplatz und fährt stromabwärts.

Tag 2 - Koblenz - Cochem
Am frühen Morgen erreichen wir Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Mosel und Rhein, versprüht mit ihren romantisch verwinkelten Gassen, gemütlich kleinen Plätzen und malerischen Hinterhöfen einen zauberhaften, entschleunigenden Charme. Im Rahmen eines geführten Rundgangs (Ausflugspaket A) spazieren wir durch die kleine, aber feine Altstadt. Mittags verlassen wir Koblenz und fahren auf der Mosel weiter in Richtung Cochem. Das Sonnendeck lädt zum Verweilen auf dieser schönen Flussstrecke ein. Abends machen wir in Cochem fest, wo wir über Nacht liegen.

Tag 3 - Cochem - Traben - Trarbach
Vormittags unternehmen wir einen Stadtrundgang im Kleinod Cochem (Ausflugspaket A). Die Moselstadt wurde vor über 1.000 Jahren zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt und auch heute noch zeugen Bauwerke und Denkmäler aus den verschiedensten Epochen von der bewegten Vergangenheit Cochems. Gegen Mittag verlässt die MS Klimt Cochem und kreuz weiter zu Berg. Eine faszinierende und mit steilen Weinbergen gesäumte Landschaft entfaltet ihre schönsten Reize - vom Sonnendeck aus erleben wir die besten Blicke. Am Abend erreichen wir Traben-Trarbach, wo sich die Gelegenheit für eine kleine Weinkost der speziellen Moselweine bietet (Ausflugspaket B).

Tag 4 - Trier - Remich
Der Tag beginnt mir der Besichtigung von Trier (Ausflugspaket A), der bezaubernden Stadt and der Mosel nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze. Die Porta Nigra als gänzlich erhaltenes, römisches Stadttor ist das Wahrzeichen Triers, aber auch der mächtige Dom, die Liebfrauenkirche und viele weitere Bauten aus der Römerzeit wurden bereits von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit, an einem Ausflug nach Luxemburg teilzunehmen (Ausflugspaket B). Unter wechselnder Herrschaft von Burgund, Spanien, Frankreich, Österreich und Preußen entwickelte sich in der Stadt eine einmalige Mischung architektonischer Stilrichtungen. Heute zeigen sich die historischen Prachtbauten in harmonischem Einklang mit Meisterwerken moderner Architektur. Die 1994 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene Altstadt mit ihren Befestigungsanlagen und das moderne Euopaviertel mit dem internationalen Bankenplan prägen das einzigartige Stadtbild. Die MS Klimt wartet in Remich auf uns.

Tag 5 - Mettlach - Merzig - Saarburg
Während der Nacht hat unser Schiff die Saar erreicht. Mit 235 km Fließstrecke ist sie der längste Zufluss der Mosel und mit der Saarschleife das wohl bekannteste Fotomotiv der Region. Der Ausflug zur Saarschleife (Ausflugspaket A) führt nach Orscholz zum felsigen Aussichtspunkt Cloef, von welchem wir einen atemberaubenden Blick auf die große Saarschleife genießen können. Abends erreichen wir das 1.000-jährige Saarburg. Wir besuchen die idyllische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und der über der Stadt thronenden Burg. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Hachenberger Mühle antreibt.

Tag 6 - Bernkastel - Zell
Nach dem Frühstück besichtigen wir Bernkastel (Ausflugspaket A), einen der bekanntesten Moselorte, überragt von der Burg Landshut. Der Rundgang bringt uns zum Marktplatz mit dem Michelsbrunnen, zum Rathaus und zur St. Michaelskirche. Anschließend besichtigen wir das Moselweinmuseum, wo wir uns von der Qualität der regionalen Weingüter selbst ein Bild machen können. Während des Mittagessens nmmt unser Schiff wieder Fahrt auf und wir genießen die bezaubernde Fahrt auf der Mosel. Am späten Nachmittag legt die MS Klimt in Zell an. Bei einem Rundgang (Ausflugspaket B) lernen wir die schönsten Plätze kennen - und auch das Geheimnis der "Zeller Katz" wird uns verraten.

Tag 7 - Mittelrheintal - Rüdesheim
Vormittags durchfährt die MS Klimt den wohl bekanntesten Streckenabschnitt des romantischen Mittelrheins mit einem illustren Loreley-Felsen, der sich 130 m über den Fluss erhebt. An dieser engsten und tiefsten Stelle des Rheins bildeten Felsklippen und Stromschellen bis ins 19. Jahrhundert äußerst gefährliche Hindernisse für Schiffe und Flöße. Und da das Rheintal an dieser Stelle auch für sein gutes Echo bekannt ist, entstand schon vor langer Zeit die Sage von der schönen "Loreley", die mit ihrem lieblichen Gesang die Schiffer verzauberte und ins Verderben lockte. Das Loreley-Lied von Heinrich Heine machte diese Sage schließlich auf der ganzen Welt bekannt. Unzählige Burgen finden sich an den Weinbergen links und rechts des Rheins wieder und so ist es nicht verwunderlich, dass dieses faszinierende Spektakel zu den UNESCO Weltkulturerben zählt. Nachmittags erreichen wir Rüdesheim. Bei einer Fahrt mit dem Winzerexpress erkunden wir das wohl bekannteste Weindorf des Rheinlands (Ausflugspaket B). In der berühmten "Drosselgasse" geben sich Weinfreunde aus der ganzen Welt in Kneipen und Weinkellern die Klinke in die Hand

Tag 8 - Frankfurt
In der Früh erreicht unser Schiff wieder Frankfurt am Main und es heißt Abschied nehmen. Nach dem Frühstück sagen wir der MS Klimt Lebwohl und begeben uns auf die Heimreise.

Entdecken Sie mit der MS Klimt den mächtigen Rhein und die malerische Mosel von ihren schönsten Seiten. Ausgehend von Frankfurt begeben wir uns auf eine Flusskreuzfahrt, die keine Wünsche offenlässt. Kleine mittelalterliche Städtchen wie Cochem gibt es dabei genauso zu bewundern wie die historisch wichtige Stadt Trier oder die pulsierende Metropole Koblenz. Dazwischen erleben Sie Natur und Kultur im Überfluss entlang unserer abwechslungsreichen Reiseroute.

Extra:
An-/Abreisepaket Flug ab/bis Graz Taxen, Transfer ab 300,- p.P.