GOLF von NEAPEL und APULIEN - Rundreise

24.05.-29.05.2020

Flug ab/bis Graz
Halbpension

 

€ 1.190,-
Jetzt buchen

 

- Charterflug (15 kg Freigepäck) Graz – Neapel – Graz
- Flughafen-/Sicherheitsgebühren von € 70,–
- Bustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen
- Halbpension in den angeführten Hotels
- Rundreise mit Besichtigungen laut Programm
- Örtliche deutschsprechende Reisebegleitung

Preis pro Person
im Doppelzimmer € 1.190,-
im Einzelzimmer € 1.330,-

Details und weitere Informationen lt. Katalog
Luftsprünge 2020

1. Tag/So: Graz – Neapel – Castellammare di Stabia
Nach  der  Ankunft  am  Flughafen  von  Neapel  Transfer  zum  Hotel  Villa  Serena  ****  in  Castellammare  di  Stabia,  Abendessen/Nächtigung/Frühstück (A/N/F).

2. Tag/Mo: Ganztägiger Ausflug Pompeji – Vesuv
Besichtigung   der   berühmten   Ausgrabungsstätten   von   Pompeji  (im  Jahre  79  n.  Chr.  verursachte  ein  Vulkanausbruch des Vesuvs die Zerstörung der Stadt), anschließend Weiterfahrt  auf  den  Vesuv,  der  einzige  zeitweise  noch  tätige  Vulkan  auf  dem  europäischen  Festland  (exklusive  Eintritte: Pompeji ca. 16,– und Vesuv ca. 11,–). A/N/F.

3.  Tag/Di:  Castellammare  di  Stabia  –  Matera 
Abfahrt  nach  Matera  mit  Besichtigung  (ca.  3  Stunden).  Ein  Spaziergang  durch  Matera  ist  wie  ein  Spaziergang  durch  die  Vergangenheit,  denn  wenn  man  diese  Stadt  besucht,  bekommt  man  das  Gefühl  in  eine  Krippe  zu  treten.  Über  einem  seltsamen  Massiv  thront  ein  Sahnehäubchen  aus  Häusern,  Klöstern  und  Kirchen,  das  im  milden Licht pastellfarben leuchtet. Transfer zum Boutique Hotel Victoria **** in Torre Santa Sabina Carovigno, A/N/F.

4. Tag/Mi: Ganztägiger Ausflug Alberobello – Ostuni – Locorotondo
Besichtigung  der  berühmten  „Trulli“  in  Alberobello.  Die-se  einzigartigen  runden  Hirten-  und  Bauernhäuser  aus  weißem  Trockenmauerwerk  mit  schwarzem  Kegeldach  bilden ein bemerkenswertes Stadtbild. Ein Bummel durch den  Ort  voller  Rundbauten  und  schönen  gepflasterten  Gassen  ist  sehr  reizvoll,  den  man  sich  nicht  entgehen  lassen  sollte.  Inklusive  Weinprobe  mit  Imbiss  im  Raum  Locorotondo, A/N/F.

5. Tag/Do: Torre Santa Sabina Carovigno – Castel del Monte – Trani – Raum Neapel
Unternehmen Sie einen Ausflug zum großartigsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte (inklusive Eintritt). Schon  von  weitem  sichtbar  thront  die  imposante  Steinkrone  Apuliens  auf  einem  Hügel.  Bis  heute  ist  ungeklärt,  zu welchem Zweck Friedrich II. diesen Bau errichten ließ. Nur eines gilt als sicher: Der Anblick des Castel del Monte ist schlicht atemberaubend.Weiterfahrt in Ihr 4-Sterne-Hotel im Raum Neapel. A/N/F.

6. Tag/Fr: Neapel – Graz
Panoramafahrt durch die süditalienische Stadt am Golf von Neapel (Durchführung abhängig von der Rückflugzeit). Die Geschichte Neapels reicht bis in das 2. Jahrtausend v. Chr. zurück, wodurch die Stadt in Besitz bedeutender Kunst- und Architekturschätze ist. Die Kathedrale von Neapel, der Duomo di San Gennaro, der prächtige Königspalast und das Castel Nuevo, eine Burg aus dem 13. Jh. sind nur einige Wahrzeichen Neapels. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Graz.

Diese bezaubernde Landschaft am Absatz des italienischen Stiefels ist ein Gebiet der Kontraste. Neben der rund 800 km langen Küste mit Sandstränden und Felsen prägen das Hinterland liebliche Hügel und endlose Olivenhaine. Durch die Lage zwischen östlichem und westlichem Mittelmeer begegnen dem  interessierten Besucher unvergleichliche Kunstwerke aus fast allen Epochen und Kulturen. Die Märchenlandschaft, die weiten Strände und pittoresken Trulli werden Sie begeistern, während Burgen und Kathedralen, allen voran das mystische Castel del Monte die Geschichte versunkener Kulturen erzählen.

Extra:
- Kurtaxe pro Person/Nacht € 3,-
  Die Kurtaxe ist von jedem Reiseteilnehmer direkt im Hotel zu entrichten
- Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung