(+43) 0463 / 3870 777
  

Naxos

Leicht, locker, unkompliziert – abschalten, die gestresste Seele baumeln lassen! Das fällt einem als erstes ein, wenn man an Naxos denkt.

 
Mykonos

Mykonos heißt Urlaub. Schon das Ankommen wird zum Erlebnis. Schneeweiße Würfelhäuser, davor das tiefblaue Meer und über den Dächern ...

 
Amorgos

Versteckte Dörfer, einsame Buchten, Licht und Stille. Die östlichste Kykladeninsel ist ideal für Urlauber, die Ruhe und Erholung suchen.

 
Koufonissi

Die Insel liegt zwischen Naxos im Nordwesten und Amorgos im Südosten. Die Strände zählen zu den schönsten Griechenlands.

 
Antiparos

Die kleine Schwesterninsel von Paros ist ideal für Urlauber, die das ursprüngliche, individuelle Griechenland suchen.

 
Paros

Paros beeindruckt nicht nur mit traumhaften Stränden in allen Inselecken, den Besucher erwarten zauberhafte Dörfer, das Schmetterlingstal ...

 
Sifnos

Ein griechisches Gedicht sagt: "Wenn Sifnos die Strände von Milos hätte, würde Mykonos weinen."

 
Milos

"Und irgendwann bleib i dann durt ...", die berühmten Textzeilen aus dem STS Song wurden von Milos inspiriert.

 
Folegandros

In Sichtweite von Santorin und Paros liegt Folegandros. Sie ist eine der kleinsten Kykladeninseln.

 
Alonissos

Die Insel bietet viel Ruhe, unberührte Natur, hübsche Dörfer sowie tolle Möglichkeiten für Taucher.

 
Skopelos

Romantisch, mit vielen lauschigen Winkeln, präsentiert sich die Insel Skopelos.

 
Skiathos

Feinster weißer bis goldgelber Sand und kristallklares Wasser auf mehr als 60 Stränden machen Skiathos zu einem wahren Badeparadies.

 
Thassos

Die nördlichste Insel Griechenlands gilt wegen ihrer unzähligen Sandstrände als wahres Badeparadies.

 
Santorin

Die Kykladen liegen nördlich von Kreta und östlich vom Peloponnes. Sie umfassen unzählige Inseln. Am bekanntesten sind Santorin und Naxos.

 
Kefalonia

Wunderschöne Badebuchten vor imposanten Steilküsten, einsame Berglandschaften, beschauliche Dörfer und uralte Klöster ...