(+43) 0463 / 3870 777
Triest, www.pixabay.com, vasile_pralea Triest Teatro Verdi Triest Teatro Verdi

TRIEST "ANDREA CHÉNIER" im Teatro Verdi

25.05.2019

Bus-Tagesfahrt

 

ab € 65,-
Angebot derzeit nicht verfügbar!

 

- Busfahrt in einem Springer Komfortreisebus 
- Reisebegleitung im Bus
Beginn der Vorstellung um 20.30 Uhr

Buspreis pro Person:
ab Kärnten € 65,-
ab der Steiermark € 65,-

Details und weitere Informationen lt.
Bühne & Kultur 2019/20

Erleben Sie mit uns einen wunderbaren Opernabend im berühmten Teatro Verdi in Triest. Das zwischen 1798 und 1801 von den Architekten Gian  Antonio Selva und Matteo Pertsch erbaute Opernhaus erinnert mit seiner  klassizistischen Fassade stark an die Mailänder Scala. Ursprünglich als Teatro Nuovo bezeichnet, wechselte der Name mehrmals bis es 1901, wenige  Tage nach dem Tod von Giuseppe Verdi, in Teatro Giuseppe Verdi umbenannt wurde.
Das Meisterwerk „Andrea Chénier“ von Umberto Giordano, 1896 in der Mailänder Scala triumphal uraufgeführt, spielt in den Wirren der französischen Revolution, in der der junge französische Dichter André Chénier und seine Geliebte Maddeleine auf der Guillotine enden.

Extra: Kartenpreise pro Person
Parkett: € 82,-

Abfahrtszeiten
11.00 Uhr ab Graz/Hauptbahnhof
12.00 Uhr ab Wolfsberg/Busbahnhof
12.30 Uhr ab Völkermarkt/Shell-Tankstelle
13.00 Uhr ab Klagenfurt/Minimundus
13.45 Uhr ab Villach/Hauptbahnhof

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen