RAD & GENUSS in Grado und Colliogebiet

16.05.-17.05.2020

Busfahrt
1 x Nächtigung/Frühstück

 

€ 225,-
Jetzt buchen

 

- Busfahrt im modernen Reisebus
- Transport Ihrer Fahrräder im geschlos- senen Fahrradanhänger
- Busfahrer und Radbegleitung Peter Hartl
- 1 x Nächtigung/Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel 
- Jause und Wein bei einem Weinbauern

Preis pro Person
im Doppelzimmer € 225,-
Einzelzimmerzuschlag € 30,-

Details und weitere Informationen lt.
"Radreisen 2020"

1. Tag/Sa:Anreise nach Grado, Radetappe mit ca. 50 km
Anreise mit dem Bus nach Grado. Nach der Ankunft radeln wir rund um die Lagune von Grado nach Aquileia, wo wir einen Stopp machen, um die bedeutende mittelalterliche Basilika zu besichtigen. Nachmittags geht es dann wieder über den 5 km langen Damm zurück nach Grado, wo wir noch Zeit haben die Altstadt zu erkunden und in einem der zahl-reichen Restaurants einzukehren. Abends geht es dann mit dem Bus nach Monfalcone in unser Hotel.

2. Tag/So: Busfahrt nach Mossa, Radetappe mit ca. 50 km – Heimreise
Mit dem Bus fahren wir nach Mossa bei Görz. Hier steigen wir auf das Fahrrad um und machen eine Rundtour im Colliogebiet über Castello di Spessa – Cormons – Gradisca d’Isonzo wieder zurück nach Mossa, wo wir bei einem Weinbauern zu Jause einkehren. Abends dann Rückfahrt nach Kärnten.
 

Grado ist ein eleganter Küstenort mit einer venezianisch anmutenden Altstadt, deren Plätze und Gas-sen von malerischen Fischerhäusern flankiert sind. Grado ist als Sonneninsel bekannt, weil ihr drei Kilometer Strand in Südlage nie im Schatten liegt und auch weil die Sonne, aufgrund des besonderen Mikroklimas fast nie versagt.Collio – die Umgebung von Gorizia bietet eine zauberhafte und entspannende Landschaft von sanften Hügeln, die voll sind mit Weinlokalen, Weingütern und Weinkellern.