(+43) 0463 / 3870 777

Amfora Hvar Grand Beach Resort_old

Hvar-Stadt/Insel Hvar off. Kat. 4-Sterne

Insel Hvar

01.01.-31.12.2016

Frühstück

 

ab € 109,-
Jetzt anfragen

 

- Doppelzimmer

- Frühstück

- Zuschlag Halbpension 19,-

- kein Mindestaufenthalt

Aktion

-10% im Zeitraum 15.06.-17.07. und

-10% im Zeitraum 23.08.-31.12. (bei min. 3 Nächte Aufenthalt)


Preis pro Wohneinheit und Nacht


Details und weitere Beschreibungen lt. Katalog

Urlaubsträume Kärnten - Italien - Slowenien - Kroatien

 

 

Hotellage: Das terrassenförmig angelegte Hotel wurde komplett renoviert und liegt etwa 1 km von der Altstadt entfernt. Die Fels- und Kiesbucht befindet sich unmittelbar vor dem Hotel. Taxiboote bringen Sie gegen Gebühr in regelmäßigen Abständen zu den vorgelagerten Inseln Stipanska und Jerolim (mit FKK-Möglichkeit) sowie nach Palmizana. Transferzeit zwischen 10 und 20 Minuten.

 

Zimmer: Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Sat-TV, Minibar, Safe, Telefon und Balkon, WLAN im Zimmer (ohne Gebühr), elektronisches Schließsystem/Magnetkarte. Typ DS/ES: Superiorzimmer ca.21 m². Typ DM: Mit Meerblick. Typ DD: Deluxe Zimmer ca. 32 m² mit Queen Size Bett. Weitere Zimmertypen auf Anfrage.

 

Ausstattung: Rezeption mit Safe, Restaurant, Lift, Gesellschaftsräume, Aperitifbar, Souvenirshop, Konferenzräume, Internetecke, Boutique, Caféterrasse, Taverne, Konferenzräumlichkeiten. Pool: Großzügige, schöne verschiedene Süßwasserpoolanlagen, Kaskadenpool, Wasserfall und exklusiver Beachclub. Strand: Fels- und Kiesbucht.

 

Sport & Unterhaltung: Sporthalle für Tischtennis und Ballspiele, Fitnessraum, Massage, Bootsverleih, 8 Sandtennisplätze sind etwa 15 Gehminuten entfernt. In Hotelnähe gibt es ein Tauchcenter (unter deutscher Leitung), Tauchausflüge und Verleih von Ausrüstung (alles gegen Gebühr).

 

Verpflegung: Frühstück oder Halbpension: Frühstücksbuffet, Abendessen Menüwahl.

 

Sonstiges: Haustiere willkommen (gegen Gebühr ca. 35,–/Tag).

 

Insel Hvar/Hvar-Stadt

Hvar-Stadt, der Hauptort der gleichnamigen Insel, ist zu Recht beliebtes Ausflugsziel und bevorzugter Anlaufhafen von Seglern: Die Häuserfassaden, die Kirche San Marco, das Arsenal mit dem Theater von 1612 – all dies spiegelt die kunstsinnige Zeit der Venezianer wider, die in Hvar vielerorts ihre Spuren hinterlassen haben.