(+43) 0463 / 3870 777

Hotel Radin

Radenci off. Kat. 4-Sterne

Radenci

07.01. - 29.12.2019

Frühstück

 

ab € 53,-
Jetzt anfragen

 

- Doppelzimmer

- Frühstück

- Zuschlag Halbpension 6,-

- Zuschlag Vollpension 18,-

- Mindestaufenthalt 2 Nächte


Frühbucherbonus

10% Ermäßigung bei Buchung bis 31.01.2019 (nicht kombinierbar mit anderen Angeboten)


Familienangebot

Ein Kind bis 11.99 Jahre gratis im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern bei min. 2 Nächten im Zeitraum 01.02.-03.03., 12.04.-01.05., 30.05.-01.06., 07.06.-09.06., 20.06.-08.09., 25.10.-02.11., 20.12.-29.12., 01.01.-06.01.2020


Details und weitere Beschreibungen lt. Katalog

Vitalträume 2019

 

 

Hotellage: Das Hotel Radin liegt im Herzen des Gesundheitsbades Radenci, umgeben von grüner Landschaft, Getreidefeldern und Weinbergen. Es ist durch einen beheizten Gang mit dem Hotel Izvir und den Thermalbecken verbunden. Radenci liegt im Nordosten Sloweniens, nur 6 km von der österreichischen Grenze entfernt. Die nahe gelegenen Weinberge mit zahlreichen Buschenschänken sind zu Fuß in ca. 30 Minuten erreichbar.

 

Zimmer: 291 Zimmer und 5 Suiten. Alle Zimmer sind mit Dusche/Wanne, WC, Telefon, Radio, Sat-TV, Minibar, Föhn, Bademantel und Safe ausgestattet. Typ DN: Doppelzimmer "Radin A”, ca. 20 m² und mit einem Doppelbett und Balkon ausgestattet. Typ DB: Die Doppelzimmer "Radin B” sind ca. 17 m² groß. Diese wurden erst vor wenigen Jahren neu renoviert und haben eine Klimaanlage sowie ein französisches Bett und französischen Balkon. Typ EN/EB: Ca. 9 m².

 

Ausstattung: Rezeption, WLAN in der Lobby kostenlos, Computerzimmer, Lift, Hotelrestaurant, à la carte-Restaurant, Bar, Café Izvir, Restaurant Sum an der Therme, Konferenzräume, Trinkhalle (gratis Quellwasser zu bestimmten Öffnungszeiten), Shop, Boutique, Parkplatz, Bademantelgang in die Therme.

 

Sport & Unterhaltung: Morgengymnastik, Aqua- Fitness, Tennisplätze gegen Gebühr (3 in einer Halle und 4 im Freien), Volleyballplatz, Fahrradverleih (gegen Gebühr, nach Verfügbarkeit), mehrmals wöchentlich Livemusik und Unterhaltungsprogramm. Der Kurpark lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein und die Umgebung eignet sich hervorragend für Radtouren und Ausflüge (Top 3-Ausflüge: Landschaftspark Gorièko, Weinstraße Jeruzalem, Weinkeller Radgona). In unmittelbarer Nähe des Kurzentrums befindet sich ein 1.000 m² großes Vergnügungszentrum mit Café, Pub und Spielsalon (Spielautomaten, elektronisches Roulette).

 

Wellness: Die Therme verfügt über eine Wasserfläche von insgesamt 1.460 m² und bietet Ihnen 12 verschiedene Becken: Hallenschwimmbecken mit leicht beheiztem Wasser, Thermal-Innenbecken (33-34°C), Hallenbecken mit Warmquellen (bis zu 37°C), Thermal-Außenbecken (33-34°C), ein Kinderbecken mit beheiztem Wasser sowie ein Kinderbecken mit Thermalwasser, Kneippbecken und Whirlpools. Außerdem finden Sie in allen Becken zahlreiche Wasser- attraktionen wie Wasserfälle, Fontänen und Wellen. Gegen Gebühr: Solarium, medizinische Anwendungen, Massagen, Maniküre, Pediküre, Aroma- und Mineralbäder. Saunalandschaft: Finnische Sauna, Dampfbad, Infrarotsauna, Kräutersauna und Tilarium. Im Saunabereich finden Sie auch noch einen Ruheraum mit Sternenhimmel und Wasserfall, einen Whirlpool, Kneippbecken und beheizte Bänke zum Ausruhen. Pro Tag ist ein Eintritt in die Saunalandschaft bis 16.00 Uhr inkludiert.

 

Kinder: Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 2-12 Jahren, Spielzimmer, Spielplatz, Kinderbecken in der Therme. Gitterbett (auf Anfrage 7,–/Nacht, vor Ort zahlbar).

 

Verpflegung: Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Alle Mahlzeiten vom Buffet, internationale und regionale Gerichte. Diät- und vegetarische Kost werden angeboten.

 

Sonstiges: Unbegrenzter Eintritt in das Thermalbad (auch am Abreisetag).

 

Radenci

Das Mineralwasser von Radenci wurde 1833 vom damaligen Medizinstudenten Karel Henn entdeckt. Nach gründlichen Analysen des Wassers kehrte er nach Radenci zurück, wo er als anerkannter Arzt im Jahr 1869 das Mineralwasser zum ersten Mal in Flaschen füllte. Dieses Wasser wurde danach auch am Wiener Hof und im Vatikan getrunken.

Die ersten Gäste kamen im Jahr 1882, im Juli 1996 wurde das neue Thermalparadies eröffnet (10 Frei- und Hallenbäder), das durch einen Gang mit allen Hotels verbunden ist.

Therme: Die Therme Radenci ist ein Thermalbad mit einer mehr als 120-jährigen Kurbadtradition. Auf 1.460 m2

Wasserfläche mit einer Temperatur von 28° bis 36°C werden Wasserfälle, Fontänen und Wellen in 10 Schwimmbädern geboten. Das Wellnesszentrum bietet als Besonderheit ein Ayurvedazentrum.

Anreise: Ab Graz: Graz – Maribor, Abfahrt Vogau/Straß – Bad Radkersburg – Gornja Radgona, Richtung Murska Sobota, nach ca. 6 km kommt man in Radenci an; ca. 80 km.

Ab Klagenfurt: Klagenfurt – Lavamünd – Maribor; ca. 180 km.